Tarifvertrag krankenhaus wolgast

OpsEU erhält regelmäßig Anfragen von Mitgliedern, die durch provinzweite Tarifverträge abgedeckt sind, um Kopien ihres Zentralvertrags. Die folgenden sechs Links bieten einfachen Zugriff und ermöglichen es Ihnen, eine Kopie Ihres Tarifvertrags im Adobe-Format herunterzuladen. OPSEU vertritt Arbeitnehmer in zu vielen Tarifeinheiten, um Kopien von Tarifverträgen für einzelne Arbeitgeber auf der Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihren Tarifvertrag auf dieser Seite nicht finden können, können Sie ihn in unserem privaten Mitgliederbereich – dem Mitgliedsportal – suchen. Bitte loggen Sie sich im Mitgliedsportal ein, um zu überprüfen, ob Ihr Tarifvertrag für Sie veröffentlicht wurde. Siehe auch: Vereinbarung über die Sozialpolitik; Tarifverhandlungen; Wettbewerbsrecht und Tarifverträge; EU-System für Arbeitsbeziehungen; Europäischer sozialer Dialog und Umsetzung von Abkommen; Europäisches Sozialmodell; Horizontale Subsidiarität; Internationales Rahmenabkommen; Sozialer Dialog. Alternativ können Sie sich an Ihren Personalvertreter oder das nächstgelegene Regionalbüro wenden, um eine Kopie Ihres Tarifvertrags zu erhalten. Eine Auflistung aller Regionalbüros finden Sie hier. Die Kommission stellt fest, dass transnationale Unternehmensvereinbarungen in den letzten zehn Jahren seit den ersten Initiativen im Jahr 2000 an Bedeutung gewonnen haben. Bis Anfang 2012 wurden 224 solcher Vereinbarungen in 144 Unternehmen verzeichnet, die hauptsächlich ihren Hauptsitz in Europa haben und mehr als 10 Millionen Mitarbeiter umfassen.

Auf nationaler Ebene sind Tarifverträge Vereinbarungen, die zwischen einzelnen Arbeitgebern oder ihren Organisationen einerseits und Arbeitnehmerorganisationen wie Gewerkschaften andererseits geschlossen werden. Diese Vereinbarungen legen den Inhalt einzelner Arbeitsverträge fest und regeln die Beziehungen zwischen den Parteien. Europäische Tarifverträge, das Ergebnis des europäischen sozialen Dialogs, nehmen auf verschiedenen Ebenen unterschiedliche Formen an. Dieser Dialog kann zu einer Rahmenvereinbarung führen, die später durch eine Richtlinie nach Art. 155 Abs. 2 AEUV rechtskräftig wird. Beispiele für diese Art von Vereinbarungen sind die Vereinbarungen über den Elternurlaub 1995 und die 2009 überarbeitete, die Teilzeitarbeit 1997 und die befristete Erwerbstätigkeit 1999. Der Dialog zwischen diesen Sozialpartnern kann jedoch auch zu einer autonomen Vereinbarung führen, die nicht unter die in Artikel 155 AEUV vorgesehenen Verfahren fällt. Beispiele für diese Art von Abkommen sind die über Telearbeit im Jahr 2002, Stress am Arbeitsplatz im Jahr 2004 und über Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz im Jahr 2007.

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:

About